Grundlagen Zahnherde Herdsanierung Ausleitung Kontakt
 

Amalgam

Quecksilber ist das toxischste, nicht radioaktive Element. Quecksilberamalgamfüllungen sind die größte Versündigung an der Gesundheit der Menschheit.

Vergrösserung

Eine Zahnfüllung ist die Versorgung eines kariösen Defektes durch

  • Entfernung der Zahnerweichung (Zahnfäule, Karies),
  • Ausbohren und anschliessendem
  • Einfüllen eines Füllungsmateriales, z.B.Amalgam.

Amalgam ist ein quecksilberhaltiges Metallgemenge. Die Amalgamfüllung besteht zu 53% aus Quecksilber, welches bei Zimmertemperatur flüssig ist und bereits Quecksilberatome in Gasform freisetzt. Dieses kann ungehindert in das Zahnbein und in Schleimhäute eindringen.
Quecksilber hat eine besondere Affinität zu Nerveneiweiß.

Die Verwendung von Amalgam für Zahnfüllungen ist in Norwegen seit 1.1.2008 und in Schweden seit 1.6.2009 verbotem. Die Vereinten Nationen haben sich im Februar 2009 darauf geeinigt den Handel mit Quecksilber weltweit zu verbieten.

Risiken

Nach naturheilkundlicher Erfahrung kommt es durch Amalgamfüllungen zu
Schwere Allgemeinerkrankungen können die Folge sein.
So geht man davon aus, daß der erste chinesische Kaiser an den Folgen einer chronischen Quecksilbervergiftung wahnsinnig geworden, körperlich verfallen und verstorben ist.
 
Um einen Überblick über das Thema Amalgam zu bekommen, klicken Sie bitte auf folgenden Link für PDF download (504 KB):
 

Folgende Filme der Universität Calgary belegen die schädigende Wirkung und Gefährlichkeit von Quecksilber an Nervenzellen sowie die völlige Ratlosigkeit der Schulmedizn:

Kennzeichen D Amalgamreport 1999 

Nervenschäden durch Quecksilber
 

Ist eine Amalgamsanierung nützlich und sinnvoll ?

Dr. Schüler hat in seiner mehr als 20 jährigen Erfahrung mit Amalgamsanierungen kaum einen Patienten erlebt, bei welchem die Amalgamsanierung keine Verbesserung des Gesundheitszustandes erbracht kätte.

Allerding wird durch die Amalgamsanierung i.d.R. die Entblockierung des Krankheitszustandes eingeleitet und es werden die "schlafenden Hunde" geweckt, sodass anschliessend die Sanierung der Herd-, Störfeldbelastungen erfolgen muss.
Deshalb stuft Dr. Schüler die Amalgamsanierung nur in den Bereich der "entlastenden Therapien" seines von ihm aus der Herd-, Störfeldsanierung nach Dr.Türk weiterentwickelten 3 Stufentherapiekonzeptes ein.
Hier liegt nach Ansicht von Dr.Schüler eines der Hauptmissverständnisse der Gegner und auch der Befürworter der Herd-, Störfeldlehre begründet.

Weiterer Text folgt.

 

Ist eine Amlagamsanierung gefährlich ?

Wenn Amalgam ohne die erforderlichen Schutzmassnahmen ausgebohrt wird, kann es u.a. zum Aufflammen von Autoimmunkrankheiten kommen.

In der Schwangerschaft ist die Amalgamsanierung kontraindiziert. Da es i.d.R. nach der Amalgamsanierung zu intensiven Entgiftungen kommt, sollte eine Empfängnis erst 2 Jahre nach der Amalgamsanierung erfolgen.

Weiterer Text folgt.

 

Wie sollte eine Amalgamsanierung durchgeführt werden ?

Siehe: www.dr-schueler.com/herdsanierung/amalgam-sanierung/

Bilder folgen.

 

 


Links zur Amalgamdiskussion:

www.amalgam-informationen.de
 
www.bbfu.de/
www.amalgam.homepage.t-online.de/dokument/amalgam_essentials.pdf
www.pain-essen.de/
www.zahn46.de/
www.pfau-ev.i-networx.de/
www.amalgam-info.ch/
www.akut.lu/

www.umweltrundschau.de/cms/the-news/261-pressemitteilung-zum-forschungsprojekt-qamalgamq-jahreskongress-der-european-academy-for-environmental-medicine-europaem-
www.freenet-homepage.de/amalgam/gruene.htm
www.mercola.com/article/mercury/no_mercury.htm
www.iaomt.org/
Dr.Mutters Interview in der Raum&Zeit April 2008

www.geschichteinchronologie.ch/med/amalgam-gutachten/01_einleitung.html

 

 

Impressum