Grundlagen Zahnherde Herdsanierung Ausleitung Kontakt
 

Finanzierung Recht Politik

Der Herd-, Störfelderkrankungskomplex ist wahrscheinlich der Hauptbegünstiger chronischer Erkrankungen,

"Als man.. [um 1910].. mit dem Devitalisieren der Zahnwurzeln begann, ahnte niemand, dass man damit wohl die Hälfte oder mehr der Menschen dem Siechtum aussetzen würde. Rheuma ist ja nur eine der vielen Möglichkeiten des Fokalsiechtums [Herd,- Störfeldkomplexerkrankungen]. Es ist höchst notwendig jede Möglichkeit der Fokusbildung [Fokus Syn. Herd-, Störfeld] durch eingebrachte Fremdkörper abzuklären. Müsse man diese Frage bejahen, was ich für wahrscheinlich halte, würde sich einmal mehr das Janusgesicht unserer modernen Medizin zeigen. Trotz manch spektakulärer Leistung wird sie ungewollt, infolge ihres Eingreifens in den Mechanismus des Lebens, zur Krankheitsbereiterin. Leider ignoriert unsere heutige medizinische Wissenschaft eben viele Spätwirkungen ihrer Eingriffe, ebenso wie dies der Zahnheilkunde passiert ist." (Zit.: Adolf Voegeli: Die rheumatischen Erkrankungen,1961 Karl Haug Verlag ISBN 3-7760-0337-5)

 

Die Schulmedizin erforscht den Herd-, Störfelderkrankungs-
komplex nicht.

Selbst in Fällen, in welchen sich die Verdachtsmomente erhärten, dass von der Schulmedizin favorisierte Verfahren Herde und Störfelder erzeugen, unterbleibt die Erforschung des Herd-, Störfeldgeschehens. Dies gilt z.B. für die Implantologie.
 
Die im Bereich der Schulmedizin zum Herd-, Störfelderkrankungskomplex durchgeführten klinischen bzw. experimentellen Studien sind
  • nicht ausfindig zu machen, sind daher
  • nicht überprüfbar und befinden sich
  • sicher nicht auf dem neuesten Stand der Forschung.

 

Dr.Schüler - ein whistleblower der Zahnmedizin ?

Stattdessen werden Ärzte wie Dr.Türk und seine Schüler, welche fachgerechte Herd-, Störfeldsanierungen durchführen, diffamiert und trotz außergewöhnlicher Behandlungserfolge von den Leistungen der Krankenversicherer abgeschnitten. So ist es auch Dr.Issles ergangen, welcher den gravierenden Einfluß des Kopfherd-, Störfeldgeschehens auf die Krebsentstehung erkannt hatte.

 

Auch in der naturheilkundlichen Medizin

wird die konsequente Sanierung der herd-, störfeldbedingten Ursachen der Erkrankungen soweit eingeschränkt, dass sie in vielen Fällen nicht ausreichend ist.
(Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht naß.)

 

Es finden keine Langzeitvergleichsstudien statt,

  • der Ergebnisse der schulmedizinischen Therapien mit 
  • den Ergebnissen der naturheilkundlichen Therapien mit
  • den Ergebnissen der Herd-, Störfeldsanierung nach Dr.Schüler/Dr.Türk.

 

Die konsequente Herd-, Störfeldtherapie erfolgt  i.d.R. sehr spät, wenn

  • Bakterien und Giftstoffe bereits in den
  • Bereich gesunder Zähne, in den
  • Körper und in das
  • Nervensystem gestreut haben und
  • die chronischen Krankheiten bereits
  • irreparable Organschäden hinterlassen haben und der Betroffene durch seine
  • nachlassende Leistungsfähigkeit
  • aus seinen gesicherten Sozialbeziehungen herausgefallen ist.

 

Lobbyisten beeinflussen die Rechtsprechung:

Von Industrie und Versicherungswirtschaft wird über das

Einfluß auf die Rechtssprechung und Politik genommen.

Es wurde bereits mehrfach nachgewiesen, daß das Gutachterwesen die Interessen der Industrie bevorzugt vertritt.

Das grundgesetzlich gesicherte Recht auf freie Selbstbestimmung der Menschen wird auch

 

Lobbyisten beeinflussen die Politik:

Die Politik befindet sich in der "Verflechtungsfalle", jegliche Entscheidung trifft auf den Widerstand von Interessensgruppen.

Dennoch hat die Politik sicherzustellen, dass das seit den 50iger Jahren bewährte Heilverfahren der chirurgischen Herd-, Störfeldsanierung nach Dr.Türk, weiterentwickelt von Dr.Schüler, von den Krankenversicherungen bezahlt wird.

Zu den Hintergründen der Verflechtungen von Finanzwelt, Wirtschaft und Politik, siehe "let´s make money"

Impressum