Grundlagen Zahnherde Herdsanierung Ausleitung Kontakt
 

Diskussion anderer therapeutischer Ansätze

 

Naturgemäße Lebensweise - Artgerechte Menschenhaltung

Umweltzahnmedizin

Kiefergelenkstherapien, CMD, Physiotherapie

Halitosis

 

Naturgemäße Lebensweise - Artgerechte Menschenhaltung

Zucker ist der Hauptverursacher aller Zivilisationserkrankungen

Die Umstellung der Ernährung, weg von der denaturierten Zivilisationskost, hin zu naturbelassenen Lebensmitteln erfordert ein generelles Umdenken. Hier muß sich vieles ändern in spirituellen bis in politischen Dimensionen. Die Achtung der Schöpfung und die Einsicht in die Unsinnigkeit des Profitstrebens ist ein Weg aus dem Teufelskreis.

 

"Heilung heißt Freiwerden von Giften"

Reckeweg s Lehre von den Menschengiften (Homotoxinlehre), die auf den Erkenntnissen des Hippokrates und der Homöopathie von Samuel Hahnemann aufbaut. ist der zukunftsweisende Beginn einer modernen Naturmedizin:

Gesund bleiben heißt Freibleiben von Giften

Daunderer hat dies so formuliert:

"Kein Gift im Essen, Kein Gift im Mund, Kein Gift im Schlafzimmer".

 

 

weiterer Text folgt.

 

Umweltzahnmedizin

Umweltgifte lagern sich bevorzugt in Zähnen und Kieferknochen ab, besonders wenn der Kieferknochen durch Fäulnisgifte und Amalgam vorbelastet ist. 

"Nasennebenhöhlen und .. Kiefer wirken wie ein Filter und Speicher für alle eingeatmeten Giftstoffe. Wenn Amalgam einmal den Knochenstoffwechsel gestört hat, werden alle Giftstoffe verstärkt gespeichert.... Die Tiefe der Einlagerungen entspricht dem Alter (der Einlagerungen).." (zitiert aus M. Daunderer: Autoimmungifte, Psychogifte, Giftherde ISBN 3-609-70000-9)

In der Tiefe des Kieferknochens befindet sich schlecht durchblutetes Fettgewebe, welches die Gifte dauerhaft speichert. Von diesen Bereichen gehen tiefgreifende Regulationsblockaden aus.

Die Herd-, Störfeldsanierung nach Dr.Schüler erfaßt diese Giftspeicher schwer abbaubarer Umweltgifte im Kieferknochen und löst dadurch Regulationsblockaden, wie die passende Zahlenkombination eine Safetüre öffnet. Daraufhin kommt es zur Ausscheidung von Giftbelastungen aus den Körperdepots, deren Verursachungsereignisse oft jahrzehntelang zurückliegen.

Viele Umweltgifte sind extrem schwer bis gar nicht abbaubar.  http://www.chemienet.info/4-ckw.html

Zu den 12 gefährlichsten, langlebigen Umweltgiften zählen derzeit:

Bestehen im aktuellen Lebensumfeld Schadstoffbelastungen, so müssen diese erkannt und die Situation geändert werden. Dies ist notwendig um ständige Neuvergiftungen zu vermeiden, kann jedoch eine konsequente Herd-, Störfeldsanierung nicht ersetzen.

Oft sind die Mitmenschen dabei die Überträger von Giftstoffen, welche sie z.B. vom Arbeitsplatz in die Wohnung verschleppen.

Durch gefährliche Zahnerhaltungsmaßnahmen und Zahnimplantate werden viele Menschen zu Dauerauscheidern von Herdgiften.

Ein in der Medizin unbeachteter Übertragungsweg ist dabei die Ausscheidung der Gifte mit der Atemluft. Siehe Vorträge: "Der Giftgasangriff aus dem Mund, eine inhalationsbedingte Intoxikation (= Vergiftung durch schädliche Einwirkung z..B. von mikrobiologischen und bakteriellen Giftstoffen)"

"Während Rückstände von Arzneimitteln, Pflanzenschutzpräparaten und Industriechemikalien immer seltener in Futter - und Lebensmitteln gefunden werden, bereiten Mycotoxine immer wieder Probleme."

Wenn man etwas für die Volksgesundheit tun will, muß man in erster Linie die Antibiotikaabgabepraxis an die Patienten und die Wurzelbehandlungen drastisch einschränken.

 

Kiefergelenkstherapien, CMD, Physiotherapie

Kiefergelenkstherapien, CMD, Physiotherapie

Text folgt

 

 

Halitosis

Ist Mundpflege in der Lage, die Ursachen von Mundgeruch zu beseitigen ?

Pro: http://www.medizin-aspekte.de/movie_mundgeruch_ursache_95_2.html

Kontra: Wenn der Mundgeruch durch die Ausscheidung von Herdgiften verursacht wird, müssen seine Quellen durch die vollständige Sanierung aller Herde und Störfelder beseitigt werden.

 

Impressum